Archiv | Projekte im Förderjahr 2014

Insgesamt wurden 8 Anträge gestellt, davon wurden 4 Anträge bewilligt und 4 Anträge abgelehnt.

Autoren und Projekte:

Prof. Dr. Martin Fischer, Dr. Emmanuel Andrada, Jena

Ermittlung der Gelenkbelastung bei unterschiedlichen Gangarten mittels der inversen Dynamik

Abschluss: 2016

Prof. Dr. Andreas Moritz, Sarah Dominique Hindenberg, Gießen

Ermittlung klinischer Entscheidungsgrenzwerte der Plasmakonzentration des kaninen C-reaktiven Proteins für den zielgerichteten Einsatz diagnostischer und therapeutischer Mittel mit dem Schwerpunkt des rationalen Einsatzes von Antibiotika beim Hund

Abschluss: 2017

Dr. Monika Linek, Hamburg

Evaluation von drei Techniken bei der Probenentnahme zytologischer Präparate an der Lefze

Abschluss: 2016

Prof. Dr. Reinhard Mischke, Katja Rumstedt, Hannover

Schilddrüsenperfusion mittels kontrastgestütztem Ultraschall (contrast enhanced ultrasound, CEUS) bei gesunden und schilddrüsenerkrankten Hunden

Abschluss: 2017

Prof. Dr.Ingo Nolte, Hannover

Etablierung eines standardisierten, submaximalen, physischen Belastungstest beim Beagle und Qualifizierung der Belastungsintoleranz und Therapie von CHIEF B1/B2 Herzpatienten

Abschluss: 2017

Dr. Silke Schmitz, Gießen

Effektivität und Pharmakokinetik der Gabe von Cyclosporin A bei Hunden mit chronischer Enteropathie und Zusammenhang mit dem MDR (Multidrug-resistance)-1 Genotyp

Abschluss: 2017

Dr. Kerstin von Pückler, Gießen

Untersuchung zu Mindestanforderungen beim Einsatz der Computertomographie als bildgebendes Verfahren in der Diagnostik der Ellbogengelenkdysplasie

Abschluss: 2017

Fördersumme insgesamt: 74.860,- €